Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Der tägliche Nachrichten-Podcast der »Presse«.

Das große Kündigen: Wieso verlassen gerade jetzt Millionen ihre Jobs?

Danke, mir reichts! 33 Millionen Amerikanerinnen und Amerikaner haben 2021 aus freien Stücken ihre Arbeit aufgegeben, in der Hoffnung, etwas besseres zu finden.
Danke, mir reichts! 33 Millionen Amerikanerinnen und Amerikaner haben 2021 aus freien Stücken ihre Arbeit aufgegeben, in der Hoffnung,m etwas besseres zu finden.Giorgio Fochesato via www.imago-images.de
  • Drucken

33 Millionen Menschen haben 2021 in den USA ihren Job gekündigt. Experten nennen das "The Great Resignation“ und rätseln: Wieso geben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ausgerechnet in unsicheren Zeiten Arbeitsplatz und Einkommen auf? Karl Gaulhofer aus dem Feuilleton der "Presse" über das amerikanische Phänomen und warum es sich in Österreich und Europa kaum zeigt.

33 Millionen Amerikaner haben 2021 ihren Job gekündigt. Experten nennen das "The Great Resignation“ und rätseln: Wieso geben Arbeitnehmerinnen ausgerechnet in unsicheren Zeiten Arbeitsplatz und Einkommen auf? Karl Gaulhofer aus dem Feuilleton der "Presse" über das Phänomen.

Mehr zum Thema:

>>> „So long,Boss!“: Karl Gaulhofer über „The Great Resignation“ 

Schnitt: Georg Gfrerer

Credits:

Alle weiteren Podcast-Folgen finden Sie unter https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

„Presse Play - Was wichtig wird" ist der Nachrichten-Podcast der österreichischen Tageszeitung "Die Presse". Er erscheint fünf Mal die Woche, von Dienstag bis Samstag, jeden Morgen um 6 Uhr.

Gastgeberin/Host: Anna Wallner.
Audio und Produktion: Georg Gfrerer/Aaron Olsacher/ www.audio-funnel.com.
Grafik: David Jablonski.