Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Impfpflicht

Ohne Impfung arbeiten gehen – darf man das noch?

Welche Auswirkungen hat die Impfpflicht im Job? Im Bild eine Impfaktion im Wiener Stephansdom.
Welche Auswirkungen hat die Impfpflicht im Job? Im Bild eine Impfaktion im Wiener Stephansdom.(c) REUTERS (LEONHARD FOEGER)
  • Drucken

Welche Folgen hat das neue Gesetz für die Arbeitswelt? Hebelt es die 3-G-Regel aus? Das nicht, ohne Impfung hat man es aber tendenziell schwerer. In der Freizeit gilt indes eher das Gegenteil.

Wien. Die allgemeine Impfpflicht ist seit Samstag in Kraft. In der ersten Phase bis 15. März sind keinerlei Verwaltungsstrafen vorgesehen, insofern bleibt sie vorerst ohne unmittelbare Auswirkungen. Aber ändert sich dadurch etwas am Arbeitsplatz oder bei Bewerbungen? Oder in anderen Lebensbereichen, vom Einkaufen bis zu Freizeitaktivitäten? Da gibt es viel Verunsicherung. Zahlreiche Fragen sind offen und können wohl nur durch die Judikatur beantwortet werden, sollte es nicht noch ergänzende Regelungen geben. Hier dennoch der Versuch einer rechtlichen Einordnung.

1. Ohne Impfung zur Arbeit kommen: Ist das weiterhin erlaubt?