Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Personalmangel

Parkpickerl-Ausweitung setzt Wiener Kindergärten zu

Autoverkehr in der Stadt // Car traffic in the city
Tobias Steinmaurer/picturedesk.com
  • Drucken

Wiens Kindergärten geraten durch die Parkpickerl-Ausweitung im März massiv unter Druck – weil Pädagoginnen kündigen, während die Situation ohnehin schon kritisch ist.

Zu Risken und Nebenwirkungen fragen Sie nicht Ihren Arzt oder Apotheker, sondern Ihre Kindergärtnerin. So müsste der Beipackzettel für die Ausweitung der Parkpickerlzonen per März auf ganz Wien lauten. Denn einschneidende Maßnahmen haben oft Nebenwirkungen, an die zuvor kaum jemand gedacht hat, oder die nicht im Fokus standen: Durch die Parkpickerl-Ausweitung, die jenseits der Stadtgrenze heftig kritisiert wird, gibt es massive Effekte auf Wiener Kindergärten. Zumindest manifestiert sich das gerade bei den großen, privaten Trägerorganisationen.