Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Impfpflicht

Thomas Czypionka: „Jetzt alle zu boostern ist sinnlos“

Thomas Czypionka
Thomas Czypionka
  • Drucken

Der Gesundheits- und Verhaltensökonom vom Institut für Höhere Studien ist dafür, mit der Impfpflicht erst im Spätsommer „ernst zu machen“.

Die Presse: Wir haben eine Impfpflicht, die de facto nicht kontrolliert wird. Eine Lotterie, die kommt oder auch nicht. Und eine Debatte, ob man den Start der Impfpflicht in den Herbst verschieben soll. Aus Sicht des Verhaltensökonomen: Was für ein Bild gibt das bei Bürgerinnen und Bürgern ab?

Thomas Czypionka: Es ist passiert, wovor wir gewarnt haben. Man hat in der Hoffnung, dass sich viele Menschen impfen lassen, die Impfpflicht angekündigt, aber übersehen, dass es in Europa keine empirische Evidenz dafür gibt, dass eine Pflicht eine hohe Impfquote garantiert. Daher hat man zusätzlich eine Impflotterie angekündigt. Die Einhaltung der Gesetze mit Geld zu belohnen ist prinzipiell problematisch.

Gestraft wird ja nur, wenn die Polizei wegen anderer Delikte die Identität kontrolliert. Strafen via automatischen Registerabgleich sind nicht fix. Ist das eine verträgliche, österreichische Lösung oder inkonsequent?

Mehr erfahren