Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Lokalkritik

Unter 20 Euro im Kilger Wein Kost Laden

Kilger Wein Kost Laden: Riemergasse 6, 1010 Wien
Kilger Wein Kost Laden: Riemergasse 6, 1010 Wien
  • Drucken

Hans Kilger bietet in seinem neuen Kilger Wein Kost Laden in der Wiener Innenstadt eine gut sortierte und sehr große Vinothek – mit einer netten Weinbar.

Schön langsam geht es aufwärts. Man kann plötzlich wieder nach einem Theaterbesuch noch ein Gläschen trinken (was bis vor Kurzem mit einer Sperrstunde um 22 Uhr schwierig war). Es ist auch ohne Kulturprogramm angenehm, wenn man nicht immer auf die Uhr schauen muss, ob sich noch ein Achterl ausgeht. Das trifft sich in der relativ neuen Weinbar der Domaines Kilger in der Wiener Innenstadt gut.

Eröffnet hat der Kilger Wein Kost Laden, wie die Mischung aus Vinothek und Weinbar heißt, bereits im Herbst. Das war aber bekanntlich nicht die beste Zeit für Neueröffnungen. Daher bitte ich um Nachsicht für die etwas verspätete Empfehlung. Und empfehlen kann man diese Adresse allemal. Der Münchner Unternehmer Hans Kilger hat damit sein kulinarisches Imperium um einen Wiener Standort erweitert. Neben Weingütern in der Steiermark und im Burgenland, dem Schloss Gamlitz, diversen Restaurants und Hotels gehört auch eine große Bison-Farm in Siebenbürgen dazu.

Und seit Kurzem auch der Wein Kost Laden, der in erster Linie eine sehr große Vinothek ist, in der nicht nur Weine der Weingüter Domaines Kilger, Weingut Schiefer und Domäne Müller verkauft werden, sondern auch aus Bordeaux, Burgund, Italien, Spanien und der neuen Welt. Im vorderen Teil des Lokals ist eine Weinbar angesiedelt, in der alle Weine verkostet werden können. Dazu gibt es Kleinigkeiten, die aus den Produkten der eigenen Landwirtschaft hergestellt werden.
Das Pastramisandwich war zwar leider schon aus, was aber kein schlechtes Zeichen ist. Dann eben ein paar Kleinigkeiten wie Brötchen mit Sardinentartar, Entenleber und Feige auf Brioche oder Schwarzbrot mit Oliventapenade und Paradeiser. Alles nette Happen, die gut zu den Weinen passen. Wenn es ein bisschen mehr sein soll, bieten sich ein köstliches Kalbsbeuschel (13,90 Euro) oder ein ebensolches Bison-Gulasch (15,90 Euro) an. Die werden auch im Glas für zu Hause verkauft, aber das ist ja zum Glück nicht mehr notwendig.

Kilger Wein Kost Laden: Riemergasse 6, 1010 Wien, Di. bis Sa. 11.30–23 Uhr, www.domaines-kilger.com , ✆ 01/368 52 150 ⫻ Domaines Kilger / Rainer Gregor Eckharter

www.diepresse.com/essen