Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Start-up-Steckbrief

Start-up-Steckbrief: Software für ärztliche Rotationsplanung

  • Drucken

In Zusammenarbeit mit dem i2b holen wir kontinuerlich neue Start-ups vor den Vorhang. Diese Woche präsentieren wir eine Software-Lösung, die mittels automatisierter Rotationsplanung versucht, heimische Krankenhäuser zu entlasten.

Die Idee

Die ärztliche Rotationsplanung innerhalb und zwischen Kliniken bedarf einem hohen fachlichen und technischen Aufwand. Dieser bindet erhebliche medizinische Personalressourcen. Die Gründerin Lisa Holzgruber hat mit rotable eine software-gestütze Lösung entwickelt, die dem entgegenwirken soll. Die Software bietet eine Möglichkeit, ärztliche Rotationsplanung zu automatisieren und zugehörige Verwaltungstätigkeiten sowie die budgetgerechte Planung von Dienstposten digital abzuwickeln.

Gründerin Lisa Holzgruber mit Co-Foundern Yannick Dues und David Gangl
Gründerin Lisa Holzgruber mit Co-Foundern Yannick Dues und David Ganglrotable

Was macht die Idee besonders?

Die Gründerin kennt das Digitalisierungsdefizit und die Folgen für die Ärzteschaft aus erster Hand. Nun hat sie eine intelligente SaaS Expertenlösung mit eigens entwickeltem rotable-Algorithmus für Kliniken geschaffen.

Die größte Hürde?

Die bislang größte Hürde war und ist es top Talente im Software Engineering zu gewinnen. Das Recruiting muss daher ganz klar auf internationaler Ebene stattfinden. Dabei sind bürokratische Rahmenbedingungen oft eine Erschwernis.

Holzgruber

Fehler, die Sie nicht mehr machen würden?

Sie hätten zu wenig Zeit und Budget für das Recruiting von Software-Engineers eingeplant.

Anekdoten, die Sie gerne teilen wollen:

„Ein wirklich schöner Kunden-Kommentar in der Vorweihnachtszeit war, dass eine Nutzerin unsere Lösung als schönstes Weihnachtsgeschenk beschrieben hat und sich nichts Weiteres mehr wünsche.“, beschreibt Holzgruber.

Das nächste Ziel?

Das nächste Ziel sei es, im DACH-Raum schnell Fuß zu fassen, um darauf aufbauend weitere datengetriebene Anwendungen zu integrieren. Auch die Zielkundensegmente würden im Fokus liegen.

Kontakt:
rotable technologies
Marxergasse 24
Lisa Holzgruber | Geschäftsführerin
presse@rotable.at 
https://www.rotable.at/