Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Spiel & Mehr

Treffer: Ist der Ruf erst ruiniert . . .

Helden gibt es in jeglicher Form: Es gibt den klassischen, den tragischen, den Jedermann, den Superhelden, den Antihelden und obendrein den Pantoffelhelden.

Volkshelden ist es eigen, dass sie oft von den einen vergöttert, von den anderen gehasst werden. Egal, in welcher Kultur und Zeit diese auftauchen, ein Merkmal eint sie alle: Mythen ranken sich um sie, und die werden tradiert. „Er beraubte die Reichen und gab den Armen“ wäre so ein Mythos; was sich da wirklich abgespielt hat, werden wir nie erfahren.

Nehmen wir zwei Männer, von denen vor allem der eine bis heute verehrt wird – meist von eher zwielichtigen Kreisen. Es ist ja so eine Sache mit dem Regelbruch und dem Leben im Graubereich des Legalen – einerseits mag man solch vermeintlich mutige Menschen bewundern, andererseits schüttelt man den Kopf über sie, manche greifen gegen sie gar zur Waffe der Selbstjustiz.