Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Anlegerverhalten

Investieren in Zeiten des Krieges

Archivbild: Eine Wechselstube im Zentrum Moskaus.
Archivbild: Eine Wechselstube im Zentrum Moskaus.APA/AFP/ALEXANDER NEMENOV
  • Drucken

Einmal mehr zeigt sich: Anlagefehler werden in Extremsituationen besonders hart bestraft. Warum der Krieg in der Ukraine manche Investoren auf dem falschen Fuß erwischt hat und was es nun zu beachten gibt.

New York. Ein Krieg ist immer ein Drama, und nach dem russischen Einmarsch in der Ukraine liegt es auf der Hand, dass die Ereignisse die geopolitische Landschaft verändern. Abgesehen von den menschlichen Schicksalen lassen sich aus Sicht eines Investors unmittelbar zwei Schlüsse ziehen.

Erste Lektion: In Extremsituationen werden Fehler von unerfahrenen Anlegern oftmals besonders hart bestraft.