Corona

Ab heute wieder Präsenzpflicht an Schulen, Maskenpflicht wird gelockert

Die Regel, wonach ab zwei Corona-Infektionsfällen innerhalb von drei Tagen eine Klasse geschlossen wird, fällt.
Die Regel, wonach ab zwei Corona-Infektionsfällen innerhalb von drei Tagen eine Klasse geschlossen wird, fällt.Die Presse (Clemens Fabry)
  • Drucken

Die Maske muss nun nur mehr außerhalb des Klassenzimmers getragen werden. Externe Personen dürfen wieder an die Schule kommen. Auch die Quarantäneregeln werden gelockert.

Mit der neuen Schulwoche werden die Maskenregeln ab heute weiter gelockert: Nachdem zuletzt bereits die Maskenpflicht am Sitzplatz aufgehoben wurde, fällt diese nun auch im Klassen- bzw. Gruppenraum. Außerdem dürfen nun wieder externe Personen (Trainer von Sportvereinen, Lese-Omas etc.) in die Schulen kommen. Gleichzeitig gilt wieder Präsenzpflicht, Eltern können ihre Kinder also nicht mehr ohne ärztliches Attest vom Unterricht entschuldigen.

Darüber hinaus wird nun nicht mehr automatisch ab dem zweiten Coronafall innerhalb von drei Tagen Distance Learning (für fünf Tage) angeordnet. Die Entscheidung über das Vorgehen bei mehreren Infektionsfällen im Klassenverband soll stattdessen wieder bei der jeweiligen Gesundheitsbehörde des Bundeslands liegen. Die nächste Lockerung ist bereits in Sicht: Ab 5. März können dann auch geimpfte und genesene Lehrer bzw. andere Erwachsene die FFP2-Maske im Klassen- oder Gruppenraum abnehmen.

(APA)

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:

Mehr erfahren

Schulunterricht
Covid-19

Ab Montag wieder Präsenzpflicht an Schulen

Ab dem 5. März dürfen jene Lehrer, die geimpft oder genesen sind, wieder ohne Maske unterrichten. Klassenschließungen obliegen künftig den Gesundheitsbehörden der Länder.
Beim Betreten der Schule muss die Maske weiterhin getragen werden. Am Sitzplatz darf sie abgenommen werden.
Pandemie

Das Ende der Sicherheitsphase an Schulen naht

Bis Ende des Monats gelten in den Schulen noch strenge Corona-Vorkehrungen. Doch wie wird es danach mit den Tests weitergehen? Und werden die Quarantäneregeln gelockert?
Die sogenannte "Sicherheitsphase", in der die meisten aktuell geltenden Schulregeln festgeschrieben sind, endet am 28. Februar. Dann könnten weitere Erleichterungen anstehen.
Covid-19

Maskenpflicht am Platz fällt ab 21. Februar in allen Schulen

Ab dem heutigen Montag müssen Volksschüler am Sitzplatz keine Maske mehr tragen. Ab kommender Woche gilt diese Regel auch an den anderen Schulen. Auch (mehrtägige) Schulveranstaltungen wie Skikurse sind ab dann wieder möglich.
Virologe Florian Krammer betonte, wie wichtig Masken in Innenräumen seien - "das betrifft auch Schulen."
Corona

"Da noch aufpassen": Experten skeptisch zu neuer Maskenregel an Schulen

Der Bildungsminister hat für kommende Woche für alle Schüler das Ende der Maskenpflicht am Sitzplatz verkündet. Die Kritik an dieser Entscheidung wird lauter. Die Impfquote unter Schülern sei zum Teil gering, die Maske ein effektives Mittel, um sie zu schützen, so Experten.
In Wien werden Klassen künftig seltener geschlossen.
Klassenschließungen

Corona-Regeln an Schulen: Wien bleibt mit Lockerungen allein

Die anderen Bundesländer bleiben vorerst dabei, dass ab zwei Corona-Fällen innerhalb von drei Tagen die Klasse ins Distance Learning geschickt wird.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.