Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Börse

Fünf Lehren aus dem Ukraine-Krieg

Einige Börsenregeln gilt es in Zeiten von Krieg, Teuerung und drohender Stagflation zu hinterfragen.
Einige Börsenregeln gilt es in Zeiten von Krieg, Teuerung und drohender Stagflation zu hinterfragen.(c) APA/AFP/SERGEY BOBOK
  • Drucken

Krisenzeiten eignen sich, um Glaubensgrundsätze zu überprüfen.

New York. Dass dieses Börsenjahr 2022 ein holpriges werden würde, war weitgehend erwartet worden. Analysten führen zu Jahresbeginn die Unsicherheiten rund um das Coronavirus sowie die Zinspolitik der US-NotenbankFed als Gründe für Kursschwankungen an. Nun scheinen diese Sorgen fast schon nebensächlich, es tobt ein schwerer Krieg in Europa, und ein Ende ist nicht in Sicht. Man kann aus Extremsituationen immer lernen, und Investoren, die diese fünf Punkte beachten, werden vermutlich besser aussteigen als jene, die in Panik verfallen.