Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Ukraine-Krieg

Österreich haftet für Kredite in Russland

Neue Märkte zu erobern und Risiken einzugehen gehört zum Geschäft – und wird sogar vom Staat gefördert. Doch nun könnten die Staatshaftungen in Russland, der Ukraine und Belarus schlagend werden. Es geht um zwei Milliarden Euro.

Russlands Invasion der Ukraine ist nicht nur eine humanitäre Katastrophe, sie ist auch ökonomisch ein herber Rückschlag – vor allem für eine so exportorientierte Volkswirtschaft wie Österreich.

Aber dass die politischen und geschäftlichen Risken in Ländern wie Russland, der Ukraine und Belarus höher sind als im Westen, war allen Beteiligten klar – dementsprechend hoch waren ja auch die Renditen. Darüber hinaus hat der Staat die Expansion gefördert – und könnte nun dafür haften.