Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
SPÖ Wien

Wien: Michael Ludwigs Klausur und der Schatten des Krieges

NEUER KLIMAFAHRPLAN-2040 IST WIEN KLIMANEUTRAL: LUDWIG
Bürgermeister Michael Ludwig tagt mit seinem roten Rathausklub.HANS PUNZ
  • Drucken

Bei der traditionellen Klausur der Wiener SPÖ werden Leuchtturmprojekte für die Bundeshauptstadt erwartet. Dominieren wird aber das Thema Ukraine.

Die Corona-Politik von Bürgermeister Michael Ludwig ist von Vorsicht geprägt – was Konsequenzen für die Abgeordneten seiner Wiener SPÖ hat: Die Freude der Genossen, dass die traditionelle Klubklausur der Rathaus-SPÖ endlich wieder mit Hunderten Gästen zelebriert werden kann, ist verflogen.

Da die Infektionszahlen förmlich explodieren, hat Ludwig eine der wichtigsten Veranstaltungen der Wiener SPÖ, bei der traditionell politische Leuchtturmprojekte für die Bundeshauptstadt wie der Bau der Linie U5, der Gratiskindergarten etc. präsentiert werden, kurzfristig in den virtuellen Raum verlegt. Was nicht geändert wird: Die Klausur geht am Dienstag und Mittwoch wie gewohnt über zwei Tage.