Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Baja California

Los Cabos: Vom Geheimtipp zum Renner für luxuriöse Zweitwohnsitze

Für rund 35 Millionen Euro steht die Villa "Casa Hidalgo" in San Jose Corridor zum Verkauf.
Für rund 35 Millionen Euro steht die Villa "Casa Hidalgo" in San Jose Corridor zum Verkauf.Engel & Völkers Los Cabos
  • Drucken

An der mexikanischen Westküste dominieren Käufer aus den USA den Luxusimmobilienmarkt.

High-Net-Worth-Individuals aus den benachbarten USA und aller Welt zieht es derzeit in die Region Los Cabos an der mexikanischen Westküste. Davon berichtet das internationale Maklernetzwerk Engel & Völkers (E&V). Los Cabos befindet sich am südlichsten Zipfel der mexikanischen Halbinsel Baja California am Pazifischen Ozean.

Laut E&V entwickelt sich die Region gerade zu einem der gefragtesten Märkte für luxuriöse Zweitwohnsitze. 2021 habe die Nachfrage so stark zugenommen, dass die angebotenen Immobilien immer kürzer auf dem Markt seien und die Preise weiter anstiegen, sagt Vanessa Fukunaga, Lizenzpartnerin bei E&V Los Cabos. „Der Umsatz im Jahr 2021 hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdreifacht. Bei einigen Objekten liegen die Angebote der Kaufinteressenten deutlich über dem ursprünglichen Angebotspreis, was die hohe Attraktivität von Los Cabos als Wohn- und Investmentstandort widerspiegelt“, betont die Maklerin.