Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Medien

Wenn der Bildschirm weiß bleibt: Wie sich Russen informieren

Der Bildschirm bleibt weiß, sobald in Russland die Apps von Instagram, Facebook, Twitter geöffnet werden.
Der Bildschirm bleibt weiß, sobald in Russland die Apps von Instagram, Facebook, Twitter geöffnet werden.(c) AFP
  • Drucken

Russland sperrt Facebook, Twitter, Instagram. Es treibt mit drakonischen Gesetzen unabhängige Journalisten in die Flucht. Die kritische Zeitung „Nowaja Gaseta“ stellte ihr Erscheinen ein. Dennoch gibt es Möglichkeiten, Nachrichtensperren zu umgehen.

Der Bildschirm bleibt weiß. Sobald in Russland die Apps von Instagram, Facebook, Twitter geöffnet werden, sobald im Internetbrowser die Buchstaben von Russlands unabhängigen Medien wie Meduza, tayga.info oder TV Rain eingegeben werden, sehen die Leser und die Zuschauer in Russland nichts als Leere. Eigentlich.

Seit russische Panzer auf Befehl des russischen Präsidenten, Wladimir Putin, unter dem beschönigenden Begriff der „militärischen Spezialoperation“ die Grenze zur Ukraine überschritten haben, belässt der Kreml sein Volk im Vakuum, was im Nachbarland passiert. Stattdessen lässt er über das Staatsfernsehen Siegesgeschichten der russischen Armee und die angebliche Zerstörungswut der ukrainischen „Nazis“ verbreiten.