Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Hofer4Excellence

Wer verändern will, muss handeln

Grzeskowitz
  • Drucken

Veränderungsexperte Ilja Grzeskowitz gibt ausgewählten Talenten am 17. Mai in Wien eine Idee, was Karriere mit Change zu tun hat. Studierende können sich jetzt bewerben.

„Veränderung ist die Schlüsselkompetenz der Zukunft“, sagt Ilja Grzeskowitz. Allerdings: „Wir können niemals andere, sondern immer nur uns selbst verändern.“ Unabhängig von der (hierarchischen) Position beginne Veränderung damit, „persönlich Verantwortung zu übernehmen. Veränderung ist nicht, was draußen um uns passiert, sondern wie wir im Kopf und im Herzen damit umgehen. Change“, sagt der Veränderungsexperte, „ist eine Haltung, ein Mindset.“

Vier Säulen sind seiner Meinung nach die Basis der Veränderungskompetenz: Kommunikation, Kultur, Performance und, ganz zentral, Leadership: Weg vom Top-down hin zu flachen Hierarchien, weg vom Boss hin zur Vertrauensperson. Leadership sei gelungen, wenn die Teammitglieder „die eigenen Werte, mehr noch, die eigenen Träume einbringen und trotzdem Teil des Ganzen sind“, sagt Grzeskowitz, der am 19. Mai im Wiener K47 beim Karriere-Event Hofer4Excellence in seiner Keynote über Veränderungen sprechen wird. Im Anschluss an den Vortrag diskutiert er mit dem Hofer-Management und Christina Holweg vom Institut für Handel und Marketing der WU Wien im Karrieretalk. Studierende aller Fachrichtungen, die vor dem Studienabschluss stehen, können sich bis 3. Mai für das Karriere-Event, das in Kooperation mit der „Presse“ stattfindet, bewerben.