Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
9,2 Prozent

Elon Musk steigt bei Twitter ein

FILE PHOTO: SpaceX owner and Tesla CEO Elon Musk gestures during a conversation with legendary game designer Todd Howard at the E3 gaming convention in Los Angeles
REUTERS
  • Drucken

Der Tesla-Chef übernimmt 9,2 Prozent an der Medienplattform, die Twitter-Aktie springt vorbörslich um ein Viertel hoch.

Erst vor wenigen Tagen hatte der reichste Mensch der Welt seine 80 Millionen Follower auf Twitter abstimmen lassen, ob Twitter das Prinzip der Meinungsfreiheit streng einhalte. 70 Prozent meinten nein. Ein Nutzer fragte Elon Musk, ob er über die Gründung einer eigenen Social-Media-Plattform nachdenke, was der Tesla-Chef bejahte.

Nun wurde bekannt, dass er 9,2 Prozent der Anteile an Twitter übernommen hat, wie Bloomberg berichtet. Die Aktie des Kurznachrichtendienstes schoss daraufhin vorbörslich um zeitweise mehr als ein Viertel in die Höhe. Sie war damit noch immer weniger wert als vor einem Jahr. Twitter hat 217 Millionen Nutzer, hat im Schlussquartal des Vorjahres aber mit schwachem Wachstum und rückläufigem Gewinn (wegen höherer Kosten) enttäuscht.