Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Literatur

Kinderbuch-Tipp: Wo sich Fuchs und Hase . . .

Wie entfernt man eine Pfütze? Fuchs und Hase geben sich größte Mühe.
Wie entfernt man eine Pfütze? Fuchs und Hase geben sich größte Mühe.(c) Moritz Verlag
  • Drucken

Eine entzückende Sammlung von Gutenachtgeschichten: vom Regenwolken fangen übers Nachtangeln bis zum Schlafen auf Fledermausart.

Warum bloß sind die beiden Freunde Fuchs und Hase plötzlich völlig schwarz? Auf die Idee, dass ihre Kletterpartie im Kamin der Grund sein könnte, kommen sie nicht. Ihre Erklärung: "Das ist ein Stück Nacht. Es ist an uns hängen geblieben, weil wir nicht genug geschlafen haben." Was sich leicht beheben lässt: "Gehen wir ins Bett und schlafen wir, bis wir nicht mehr schwarz sind."

Schlafengehen ist - nona - das große Thema im von der Autorin Kristina Andres liebevoll illustrierten "Nun schlaft mal schön". 24 1/2 Gutenachtgeschichten von Fuchs und Hase sind hier versammelt, kurze und längere, zärtliche und humorvolle, manche konnte man schon im vorhergehenden Band lesen. Nun also noch mehr gute Ideen von Fuchs und Hase: vom Regenwolken fangen übers Nachtangeln bis zum Schlafen auf Fledermausart. Ein entzückendes Büchlein.

(c) Moritz Verlag

Kristina Andres: „Donnerwetter, nun schlaft mal schön!“. Gebunden, 128 Seiten, € 18,50. Erschienen bei Moritz. Alter: Ab 5 Jahren.

 

Mehr erfahren