Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Design

3-D-Design zum Ausgehen

Julia Körner in ihrem neuen Atelier in der Nähe des Rochusmarkts, wo auch ihre 3-D-gedruckten Interieur-Objekte (im Vordergrund) zu sehen sind.
Julia Körner in ihrem neuen Atelier in der Nähe des Rochusmarkts, wo auch ihre 3-D-gedruckten Interieur-Objekte (im Vordergrund) zu sehen sind.[ Jana Madzigon ]
  • Drucken

Julia Körners 3-D-Kreationen haben es schon in Marvel-Produktionen geschafft. Für ihre neue Handtasche hat sie jetzt in Wien ein Atelier aufgemacht.

Es gibt sie in den Farben Bone, Slate und Ice, und sie trägt den Namen Hy Clutch. Hy von Hymenium, jener lamellenartigen Unterseite von Pilzen, von denen die kleine Handtasche inspiriert ist. Aber auch von „Hi“, sagt Julia Körner. „Wie in: ,Hi, das ist unser erstes Produkt!‘“

Zumindest ist es das erste Produkt, das man von Julia Körner auch kaufen kann. Die gebürtige Salzburgerin ist auf 3-D-Druck spezialisiert, bisheriges Hauptaugenmerk ihrer Arbeit waren Ausstellungsstücke für Museen, Modehäuser oder die Filmindustrie. Für Marvels „Black Panther“ (derzeit auf Platz 13 der erfolgreichsten Filme der Geschichte) hat Körner etwa Kopfschmuck und Schultercape von Königin Ramonda entworfen. „Einzelstücke“, sagt sie, „hinter denen stets die neuesten Technologien und viel Recherche standen.“