Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Entlastung

Regierung plant neue Steuerreform

SPÖ-Abgeordnete bei der Sondersitzung des Nationalrats zur hohen Inflation Anfang April mit verschiedenen Taferln
SPÖ-Abgeordnete bei der Sondersitzung des Nationalrats zur hohen Inflation Anfang April mit verschiedenen Taferln(c) IMAGO/SEPA.Media (IMAGO/Martin Juen)
  • Drucken
  • Kommentieren

Die steigenden Preise belasten die Österreicher nachhaltig. Die Regierung arbeitet nun an Maßnahmen, um die Menschen dauerhaft zu entlasten. Herauskommen könnte eine neue Steuerreform.

Wien. Wer Lebensmittel einkauft, eine Reise plant, seine Gasrechnung bezahlt oder ins Restaurant essen geht, der erlebt seit Wochen steigende Preise. Ein Blick auf den Gehaltszettel dagegen zeigt, dass sich der Lohn nicht verändert hat. Die Folge ist, dass sich immer mehr Menschen immer weniger leisten können.

Die Regierung hat mit mehreren Teuerungspaketen auf die hohe Inflation reagiert. Insgesamt gibt es etwa vier Milliarden Euro an Abgabenentlastungen und direkten Zuschüssen, etwa für Stromkosten. Doch die Inflation ist kein vorübergehendes Phänomen, sie wird nach Ansicht vieler Ökonomen noch längere Zeit hoch bleiben.