Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Ukrainischer Botschafter

Vasyl Khymenets: „Ich sehe die Zukunft der Ukraine in der Nato“

Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

Der ukrainische Botschafter, Vasyl Khymenets,
über Nehammers aussichtslose Moskau-Visite, „mit Blut beschmiertes“ Raiffeisen-Geld und strategische Fehler in Österreichs Russland-Politik.

Die Presse: Hat es Sie enttäuscht, dass Bundeskanzler Karl Nehammer gleich nach seinem Besuch in Kiew zu Wladimir Putin nach Moskau geflogen ist?

Vasyl Khymenets: Wir bewerten die Moskau-Reise des Bundeskanzlers als Versuch, einen Beitrag zu leisten, um das Leid der Menschen in der Ukraine zu lindern. Große Hoffnungen hatten wir nicht.