Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Klimabericht

Status des Klimas – heißer, nasser, schädlicher

Sturmtief Zeynep fegt über Niedersachsen
Sturmtief Zeynep fegt über Niedersachsen(c) imago images/Die Videomanufaktur (Florian Folta)
  • Drucken

Sowohl in Österreich, als auch in Deutschland zeigen die Klimastatusberichte deutlich, dass sich die Spirale weiter dreht, und das offenbar merkbar schneller.

Um fast zwei Drittel ist 2021 in Österreich die Zahl der Sommertage gegenüber dem langjährigen Durchschnitt zwischen 1961 und 1990 gestiegen – als „Sommertage“ definiert der „Klimastatusbericht 2021“ Tage, an denen die Temperatur nicht unter 25 Grad Celsius gesunken ist. Auch die Zahl der „Tropennächte“, in denen die Temperatur auch nachts immer über 20 Grad liegt, steigt. Schließlich nimmt die Häufigkeit der „Hitzetage“ (mit mehr als 30 Grad) hat gegenüber den drei Jahrzehnten zwischen 1961 und 1990 um 200% zu. 2021 wurden 18 solcher Tage gezählt.

Dadurch haben insbesondere geschwächte Organismen weniger Zeit, sich zu regenerieren. Dadurch werden die Folgen für die Gesundheit von Menschen stärker und treten häufiger auf. Die Tatsache ist unter Umweltmedizinern erwiesen und unstrittig; derzeit allerdings gibt es dazu wenig konkrete Zahlen. Es gibt aber Hochrechnungen, die auf (lokal begrenzten) Studien basieren, und die sind eindeutig: mehr Kreislaufbeschwerden, mehr vorzeitige Todesfälle.