Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Marathon

42.195 Meter für den Frieden

Staffelteam aus der Ukraine: Oleg Sementsiv, Arina Yena, Artur Balakin und Georgiy Fastivskyy.
Staffelteam aus der Ukraine: Oleg Sementsiv, Arina Yena, Artur Balakin und Georgiy Fastivskyy.(c) Jana Madzigon
  • Drucken

Ein Team aus der Ukraine ist am Sonntag im Staffelbewerb für seine Heimat und den Frieden angetreten.

Wien. Als sie am Start stand, bereit, um als Erste für ihr Team im Staffelbewerb beim Vienna City Marathon loszulaufen, da habe sie schon sehr gemischte Gefühl gehabt, erzählt Arina Yena.

Denn am Sonntag waren es auf den Tag genau zwei Monate, dass der Krieg in ihrer Heimat Ukraine begonnen hat. Und die Sorge um ihr Land ist – natürlich – groß, der Krieg immer in ihren Gedanken. „Ich bin heute“, sagt die 20-Jährige nach dem Rennen zur „Presse“, „für Mariupol gelaufen. Und für meinen Onkel, der an vorderster Front in der Ukraine kämpft.“