Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Nachhaltigkeit

ESG: Auf Unternehmen wartet Arbeit

(c) Marin Goleminov
  • Drucken

Experten erwarten, dass die neue ESG-Berichtspflicht ab kommendem Jahr organisatorische Transformationen bedingt. Und es braucht Mitarbeitende, die ESG-fit sind.

Es sind nur drei Buchstaben, doch die haben es in sich: ESG. Sie stehen für Environment (Umwelt, Emissionen, etc.), Social (Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Diversity, gesellschaftliches Engagement) und Governance (Werte, Steuerungs- und Kontrollprozesse). 2006 von den Vereinten Nationen als Initiative zur freiwilligen Selbstverpflichtung ins Leben gerufen, legte eine EU-Richtlinie im Vorjahr fest, dass nach den großen kapitalmarktorientierten Unternehmen ab kommendem Jahr weitere Unternehmen berichtspflichtig sind.