Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Argerich sagt ab

Am Samstag begleitet Alexandre Kantorow den Geiger Renaud Capuçon bei seinem Kammermusik-Abend im Wiener Konzerthaus.

Die Pianistin Martha Argerich musste kurzfristig ihre Mitwirkung am Kammermusik-Abend im Wiener Konzerthaus absagen, der am Samstag, dem 30. April stattfindet. Alexandre Kantorow wird einspringen und den Geiger Renaud Capuçon  begleiten.

Das Programm wird etwas geändert: Anstelle von Beethovens »Kreutzer-Sonate« erklingt die Dritte Violinsonate von Johannes Brahms.

Es erklingen nun:

Robert Schumann:
Sonate Nr. 1 a-moll op. 105 für Violine und Klavier
Johannes Brahms:
Sonate d-moll op. 108 für Violine und Klavier
- Pause -
César Franck:
Sonate A-Dur M 8 für Violine und Klavier

Info