Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Gartenkralle

Allerlei Erfreuliches

Blüten, Blüten, Blüten, wie von der Zierquitte namens Yukigoten – und die Bienen befinden sich im Taumel.
Blüten, Blüten, Blüten, wie von der Zierquitte namens Yukigoten – und die Bienen befinden sich im Taumel.Ute Woltron
  • Drucken

Unbemerkt passiert allerlei Schönes, die Nase Kitzelndes und die Seele Erwärmendes in sonst eher unerfreulichen Zeiten: Die Schwalben sind wieder da – und die Apfelbäume stehen in schönster Blüte.

Zur Abwechslung ein paar frohe Botschaften: Die Schwalben sind wieder da! So lautet die erste, und es ist immer ein feierlicher, geradezu andächtiger Moment, ihre charakteristischen Silhouetten endlich wieder durch den Himmel sausen zu sehen. Anmutiger geht es kaum. Möge es oft regnen, damit sie genug Schlamm für ihre Nester finden, und mögen die Mücken und Fliegen sich vermehren, damit für alle genug Futter da ist.

Den Schwalben, und hier kommt die frohe Botschaft Numero zwei, erwächst derzeit Konkurrenz ganz anderer Natur: Die Apfelblüte ist da. Ein übervoll blühender Baum ist bereits aus der Ferne betrachtet ein flauschig-weißer Traum, doch bei näherem Hinsehen kommen noch unzählige Rosatöne dazu, je nach dem, wie weit sich die Blütenknospen bereits geöffnet haben.