Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Song der Woche

War es die Amsel oder Elster?

Label
  • Drucken

Hinter Parov Stelar steckt der Linzer Marcus Füreder. Am Freitag erschien das neue Album „Moonlight Love Affair“. Das nächste Österreich-Konzert ist am 25. Juni in Kärnten.

Parov Stelar: „Black Bird (feat. Mani Hoffman)“. „Blackbird“ von den Beatles ist ein schrecklich-schöner Ohrwurm. Trotz gebrochener Flügel solle man fliegen lernen, sang Paul McCartney allein auf dem weißen Album. Sind die Augen auch eingefallen, man solle hinschauen – und in die schwarze Nacht davonfliegen. Ein Vogel zwitschert, eine Amsel. Ist Parov Stelars „Black Bird“ auch eine Amsel? Im Grunde könnte sie jeder andere schwarze Vogel sein. Das Leerzeichen ist hier entscheidend. Der Text würde zu einem schwarz-weißen Vogel passen, der Elster: Der Vogel habe es auf die Diamanten in der Krone abgesehen, singt der französische Songwriter und Produzent Mani Hoffman. Das Lied ist keine Aufstehhymne wie sein Namensvetter ohne Leerzeichen, sondern ein federleicht funkiger Elektropop-Song und setzt sich auch weniger im Ohr fest als in den Beinen – die wenigstens mitwippen wollen.

Den Song der Woche küren diese Woche Heide Rampetzreiter („Die Presse“) und Christoph Sepin (Radio FM4). Zu hören ist er am Sonntag zwischen 19 Uhr und 21 Uhr auf FM4. Weitere Infos auf www.diepresse.com/songderwoche und fm4.ORF.at.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 01.05.2022)