Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Zeitreise

Heute vor 90 Jahren: Die drohende Sperre der Kinos

Der Besitzer eines Großkinos in der Inneren Stadt schreibt über große Umsätze und keinen Gewinn.

Neue Freie Presse am 20. Mai 1932

Wenn man einmal das Glück hat, einen Schlagerfilm spielen zu können, und sich das Publikum an den Kassen staut, hört man häufig die Aeußerung, ein Kino müsse ein glänzendes Geschäft sein. Daraus ersieht man, wie wenig die Masse des Publikums über die wirkliche Lage und Geschäftsgebarung der Lichtspieltheater informiert ist. Jeder andere Geschäftszweig würde bei einem Umsatz, der dem des Kinos gleicht, bereits einen bedeutenden Reingewinn zu verzeichnen haben. Bei den Kinos ist das, wie das Beispiel meines Unternehmens beweist, wesentlich anders.