Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Kunstförderung

Endlich sichtbar: Ein Ausstellungsraum für Phileas

Zwischen der großen Kunstwelt und der aufstrebenden Szene vor Ort vermittelt seit Jahren der Verein Phileas. Anfang Mai eröffnet die philantropische Organisation nun ihren ersten permanenten Ausstellungsraum in Wien.

Ein paar Termine dominieren den internationalen Kalender der Kunstwelt. Dazu gehören etwa die großen Verkaufsmessen in Basel, New York und Miami, die alle fünf Jahre – so auch heuer – stattfindende Gruppenschau „documenta“ in Kassel und die zahlreichen Triennalen und Biennalen, verteilt über den ganzen Globus. Die wohl wichtigste unter ihnen findet in Venedig statt und wurde vor Kurzem eröffnet.

Seit Jahren beschäftigt sich ein Wiener Verein mit der großen Frage: Wie gelingt es, Künstler aus Österreich auf solchen Großevents zu positionieren? Es braucht Produktionsbudgets, die richtigen Kontaktlegungen und perfekte Präsentationen, so das Fazit von Phileas.