Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Analyse

Das Thiem-Dilemma: Warum er (noch) keine Matches gewinnt

May 2, 2022, MADRID, MADRID, SPAIN: Dominic Thiem of Austria in action against Andy Murray of Great Britain during the
Dominic Thiem beging auch gegen Andy Murray etliche unerzwungene Fehler mit der Vorhand.IMAGO/ZUMA Wire
  • Drucken
  • Kommentieren

Mit der Vorhand hat Dominic Thiem einst Ballwechsel dominiert und Matches gewonnen. Jetzt ist sie seine größte Schwäche. Ein Lokalaugenschein in Madrid.

Dominic Thiem hat auch das vierte Match seit seinem Comeback verloren. Der Niederösterreicher unterlag in der ersten Runde des ATP-1000-Turniers von Madrid dem Briten Andy Murray nach 1:42 Stunden Spielzeit mit 3:6, 4:6.

Die Begegnung zwischen Thiem und Murray war nur auf dem Papier ein Topspiel. Beide Grand-Slam-Champions leben in der Gegenwart von ihren Erfolgen aus der Vergangenheit. Verletzungen warfen sowohl Thiem (Handgelenk) als auch Murray (Hüfte) in der Weltrangliste weit zurück.