Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Preise

Warum Papier teurer wird

Young woman standing on ladder while searching book in library model released Symbolfoto property released VEGF04390
IMAGO/Westend61
  • Drucken

Viele Branchen klagen über steigende Papierpreise, Druckereien trifft es besonders hart. Doch an der Verteuerung ist nicht nur der gestiegene Gaspreis schuld.

Wien. Auch Papierflieger sind fossil betrieben. Indirekt. Damit ein gefaltetes Blatt Papier durch die Luft gleiten kann, muss aus Holz Zellstoff und aus Zellstoff Papier werden. Ein Prozess, der auch Energie verschlingt. 20 Prozent der Kosten einer Papierfabrik macht Energie aus. Und die kommt in der Papierindustrie noch zu 35 Prozent aus Erdgas. Käme es zu einem Gaslieferstopp aus Russland, dann wäre die Branche eine, die es früh und besonders hart treffen würde.

Und mit ihr auch andere Branchen. Denn häufiger als zu Papierfliegern wird das Material zu Verpackungen verarbeitet, zu Büchern, Zeitungen, Tickets, Prospekten, Spielkarten und so weiter. Viele Industrien brauchen Papier und spüren bereits jetzt, dass die Preiskapriolen auf den Energiemärkten das Material zuletzt massiv verteuert haben.