Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Auktion

Größter weißer Diamant „The Rock“ wird versteigert

30 Millionen Dollar könnte "The Rock" einbringen.
30 Millionen Dollar könnte "The Rock" einbringen.REUTERS/Denis Balibouse
  • Drucken

In Genf wird diese Woche der größte weiße Diamant aller Zeiten versteigert. Die Schätzung vor dem Verkauf liegt bei 20 bis 30 Millionen Dollar.

„The Rock“, also der Felsen, wurde vor über zwei Jahrzehnten in Südafrika abgebaut und geschliffen. Diese Woche kann man ihn im Auktionshaus Christie's ersteigern.

Der birnenförmige Stein in der Größe eines Golfballs hat über 228 Karat und ist perfekt symmetrisch: „Es handelt sich um einen der seltensten Diamanten, die je versteigert wurden“, erklärte Max Fawcett von Christie's Genf gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Zuletzt wurde 2017 ein weißer Diamant dieser Kategorie versteigert, damals handelte es sich um ein Exemplar mit über 163 Karat.

"The Rock" gemeinsam mit dem Rot-Kreuz-Diamanten.
"The Rock" gemeinsam mit dem Rot-Kreuz-Diamanten.REUTERS/Denis Balibouse

Diamanten in Gelb und Blau

Wem eher nach Buntem zumute ist, der hat zeitgleich die Möglichkeit den gelben„Rot-Kreuz-Diamanten“ zu ersteigern. Neben 205,07 Karat zeichnet er sich durch seine besondere Geschichte aus. Der Diamant wurde zwar 1901 entdeckt, aber im Jahr 1918 von Christie's versteigert, zugute der humanitären Hilfe des Roten Kreuzes. Diesmal wird der Diamant zum bereits dritten Mal versteigert. Ein Teil der Summe soll auch diesmal wieder an das Rote Kreuz gehen.  

Zuletzt versteigerte das Auktionshaus Sotheby's in Hongkong den „De Beers Blue“, einen erst letztes Jahr entdeckten 15,1-karätigen blauen Diamanten für 57,5 Milliarden Dollar an einen anonymen Käufer. Damit verpasste der Diamant knapp den Titel als teuerster blauer Diamant aller Zeiten.

(Reuters/red)