Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Anzeige
Anzeige

Malta im Rhythmus des Jazz Festivals

Die malerische Hauptstadt Valletta bildet eine beeindruckende, historische Kulisse für das Malta Jazz Festival.
Die malerische Hauptstadt Valletta bildet eine beeindruckende, historische Kulisse für das Malta Jazz Festival.(c) Getty Images/iStockphoto
  • Drucken

Mediterraner Luxus. Mit beindruckender Historie und begeisterndem Jazz eine herrliche Mischung.

Die Mittelmeerinsel Malta lockt mit Sonne und Sommerlaune und alljährlich im Juli begeistert die Hauptstadt Valletta zudem mit mitreißenden Jazz-Rhythmen und Festivalstimmung. Die Schönheit des Grand Harbour bei Nacht ist für sich schon magisch und sehr eindrucksvoll, aber wenn Jazz-Stars wie John Scofield, Richard Bona oder Joel Ross aufspielen, dann entstehen ganz besondere Momente. Auf der gegenüberliegenden Seite des Hafens erblicken Sie die „Drei Städte“ Vittoriosa, Senglea und Cospicua. Diese bilden die Wiege der maltesischen Geschichte. Sie spiegeln das authentische Leben früherer Zeiten wider.

Mit Malta verbindet auch die englische Queen Elisabeth schöne Jugenderinnerungen, denn hier verliebte sie sich in Prinz Philip. Sie wohnte in dieser Zeit immer im ersten Luxushotel der Insel, dem „Phoenicia“. In dieser Hotellegende, einem kleinen Paradies direkt vor dem mächtigen „City Gate“, der Stadtbastion aus dem 16. Jahrhundert, werden auch Sie bei Ihrem Aufenthalt königlich residieren. Bei Ihrer Besichtigung von Valletta entdecken Sie die wohl prachtvollste Kirche der Insel, die St. John’s Co-Cathedral. Das Highlight der Kirche ist ihr Innenausbau, der nach Plänen des Architekten Gerolamo Cassar fast 100 Jahre lang dauerte. Beeindrucken wird Sie auch das Manoel
Theatre mit seinen Rängen aus handbemaltem und mit 22 Karat vergoldetem, in bläulich gehaltenem Holz, das 1732 errichtet wurde. Es ist eines der ältesten bespielten Theater der Welt und Heimat von Maltas philharmonischem Orchester.

Das Line-up internationaler Künstler präsentiert einen eklektischen Mix von Jazzstilen der aktuellen Musikszene.
Das Line-up internationaler Künstler präsentiert einen eklektischen Mix von Jazzstilen der aktuellen Musikszene.(c) beigestellt

Zum Flanieren lädt die Republic Street, die wichtigste Einkaufsstraße im Zentrum der Altstadt. In der belebten Umgebung, in pittoresken Seitengässchen und charmanten Plätzen erwarten Sie zahlreiche Cafés, Bars und Restaurants. Der Michelin Guide 2022 zeichnet bereits fünf Restaurants in Valletta mit den begehrten Sternen aus. Nur wenige Schritte vom Trubel entfernt gelangen Sie zum Meeresufer und können beim Blick aufs Mittelmeer die Seele baumeln und den Rhythmus des Jazz Festivals nachklingen lassen.

Information

Termin & Preise p. P.
14.07. – 17.07.2022
Doppelzimmer 1290 Euro
Einzelzimmer 1850 Euro

Inkludierte Leistungen

  • Flüge mit Air Malta ab/bis Wien
  • 3 Nächte im 5*-Hotel The Phoenicia in
  • Valletta inkl. Frühstück
  • 3-Tage-VIP-Festival-Pass
  • Stadtbesichtigung Valletta & Three Cities inkl. Mittagessen
  • Örtliche, deutschspr. Reiseleitung
  • Transfers im klimatisierten Bus
  • 1 DuMont-Reiseführer pro Zimmer

Programm Jazz Festival

14.07.22

  • Francesco Ciniglio „Locomotive Suite“, 20 Uhr
  • Yusan, 21.30 Uhr

15.07.22

  • Danny Grissett Trio, 20 Uhr
  • John Scofield’s „Yankee Go Home“ feat.
  • Vicente Archer, John Coward & Josh Dion, 21.45 Uhr

16.07.22

  • Warren Galea Trio, 20 Uhr
  • Joel Ross „Good Vibes“, 21 Uhr
  • Richard Bona & Alfredo Rodriguez, 21.30 Uhr

Info & Buchung
Kostenlos unter 0800 560 080, per
Mail an service@ reisethek.at
oder auf www.reisethek.at


Veranstalter: COLUMBUS Reisen GmbH & Co KG, Universitätsring 8, 1010 Wien, GISA-Zahl 25378955. Anzahlung 20 % (frühestens 11 Monate vor Reiseende), Restzahlung 20 Tage vor Reiseantritt. Insolvenzabsicherung: Bankgarantie bei der Raiffeisen Bank International AG (Am Stadtpark 9, 1030 Wien, Tel.: 01/71707-0), Abwickler: AWP P&C S. A., Niederlassung für Österreich, Pottendorferstraße 23–25, 1120 Wien, Tel.: +43 1 52503-0, service@allianz-assistance.at). Ansprüche sind innerhalb von 8 Wochen beim Abwickler geltend zu machen. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992) des Fachverbandes der Reisebüros i. d. g. F. unter Berücksichtigung des Pauschalreisegesetzes (PRG; sollten einzelne Klauseln der ARB mit dem PRG in Widerspruch stehen, so gehen jene des PRG vor) sowie unsere unter http://www.reisethek.at/datenschutz abrufbare Datenschutzerklärung. Druck- und Satzfehler vorbehalten.