Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

ÖVP-Generalsekretärin Sachslehner: "Natürlich sind wir nach wie vor türkis"

Laura Sachslehner ist seit Dezember ÖVP-Generalsekretäron. Seither ist sie parteiintern nicht unumstritten.
Laura Sachslehner ist seit Dezember ÖVP-Generalsekretärin. Parteiintern ist sie seither nicht unumstritten.(c) Caio Kauffmann
  • Drucken

Am Parteitag stellt die ÖVP am Samstag die Weichen für die Zukunft. Generalsekretärin Laura Sachslehner über die Debatte um Ihre Person, das Frauenbild der Nehammer-ÖVP und Sebastian Kurz.

„Die Presse“: Sie waren Karl Nehammers erste Personalentscheidung. Ist der Parteitag heute auch für Sie ein Schicksalstag?

Laura Sachslehner: So ein Parteitag ist natürlich immer ein Meilenstein und per se aufregend. Was meine Person betrifft: Der Parteiobmann und ich haben die letzten Tage alle Gerüchte dementiert. Da wird es keine Veränderungen geben. Ich freue mich drauf, meine durchaus intensive Aufgabe auch nach dem Parteitag auszuüben. Und wahrscheinlich werde ich mich heute Abend, wenn alles gut gegangen ist, auch ein Stück weit erleichtert fühlen.

Dass Sie gehen müssen, ist vom Tisch?

Ja. Es war an diesen Gerüchten nichts dran.

Sie haben auch wenige Tage vor den Ministerinnen-Rücktritten gesagt, dass an diesen Gerüchten nichts dran ist.