Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Es rolle eine Welle der „neuen Alten“ an, sagt die deutsche Autorin Greta Silver – hier am Naschmarkt bei ihrem jüngst erfolgten Wien-Besuch.
Premium
Leben im Alter

Schön altern!

Die Autorin Greta Silver will das Leben im Alter neu und vor allem positiver definieren. Ein Gespräch über Lebenspakete, Emanzipation – und das viele Jammern in Deutschland.

Es kommt im Flugzeug immer dieser Augenblick, der alle Passagiere an ein mögliches Unglück erinnert. Was tun im Notfall? Sicherheitsgurt, Schwimmweste, Notausgang, und die Sauerstoffmaske, deren richtige Handhabung mit Nachdruck erklärt wird. An die Sauerstoffmaske denkt Greta Silver oft, nicht im wörtlichen Sinn, sie ist gesund und sprüht vor Energie. Sondern sinnbildlich: „Erst die Sauerstoffmaske selbst aufsetzen, dann können wir für andere da sein.“ So hört man es im Flieger, so hält es Silver im Leben. Gut zu sich selbst sein.

Mit Egoismus habe das nichts zu tun. Denn das egoistische Handeln setze voraus, dass andere für das eigene Wohl ausgenutzt werden. „Aber hier ist es ja etwas anderes“, sagt sie, „ich nutze nicht jemanden aus, sondern übernehme selbst die Verantwortung. Auch deswegen, weil ich dadurch mehr Kapazitäten für andere habe.“