Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Lawine tötet Tourengeher in Tirol

Lawine toetet Tourengeher Tirol
Symbolbild Lawine(c) Www.BilderBox.com (BilderBox.com)
  • Drucken

Der 55-Jährige war allein auf dem Sattelberg im Bezirk Innsbruck-Land unterwegs und wurde vollständig verschüttet. Er dürfte das Schneebrett selbst ausgelöst haben.

Ein 55-jähriger Tourengeher ist am Sonntagmittag kurz vor dem Gipfel des Sattelberges im Bezirk Innsbruck-Land in Tirol unter einer Lawine gestorben. Der Mann war alleine unterwegs und wurde vollständig verschüttet, sagte ein Sprecher der Polizei.

Er habe das Schneebrett vermutlich selbst ausgelöst. Nachkommende Tourengeher hätten einen aus dem Schnee ragenden Skistock gesehen und begonnen, den Verschütteten auszugraben. "Insgesamt haben fünf weitere Tourengeher den Mann ausgegraben und geborgen", berichtete die Polizei. Wie lange der Tiroler unter den Schneemassen begraben war, konnte niemand sagen. Die Polizei vermutete aber, dass es länger als eine halbe Stunde gewesen sein müsse.

(APA)