Anzeige
Great Place to Work

Mitarbeitende stellen Führungskräften ein gutes Zeugnis aus

Pexels/Canva
  • Drucken

20 Jahre Great Place to Work Österreich – 20 Jahre großartige Arbeitsplatzkulturen. Anlässlich dieses Jubiläums wurden die Entwicklungen der letzten 20 Jahre hinsichtlich der Ergebnisse der Mitarbeiterbefragungen bei den Besten Arbeitgebern des Landes beleuchtet und haben viel Erfreuliches zu Tage befördert.

Österreichs Beste Arbeitgeber sind jene Unternehmen, denen es gelingt in der durchgeführten Trust Index-Mitarbeiterbefragung in Bezug auf Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamgeist besonders hohe Zustimmungswerte von ihren Mitarbeitenden zu erhalten.

Herausragend ist, dass Österreichs Beste Arbeitgeber im aktuellen Befragungszyklus 2022 vor allem in den Bereichen, in denen es um das Vertrauen in die Führungskräfte geht, einen Sprung nach vorne gemacht haben, wie aktuelle Studienergebnisse zeigen. Hinsichtlich Glaubwürdigkeit, Respekt und Fairness in der Zusammenarbeit mit der Führungsebene erreichen die Zustimmungswerte von Österreichs Besten Arbeitgebern 2022 mit 84 bis 86 Prozent einen historischen Höchstwert. Dabei sind es gerade diese Dimensionen, die aufgrund des noch wenig ausgeprägten Beziehungsmanagements zwischen Führungskräften und Mitarbeitenden bislang auf vergleichsweise niedrigem Niveau lagen. Stolz und Teamgeist sind schon seit jeher das Kulturfundament ausgezeichneter Unternehmen.

Great Place To Work

Diese Grafik zeigt eindrucksvoll, dass Great Workplaces, die bewusst auf eine vertrauensbasierte Unternehmenskultur achten, nicht nur resilient, sondern gestärkt durch Krisenzeiten kommen. Die Ausnahmesituation seit Beginn der Corona-Pandemie hat das gegenseitige Vertrauen von Mitarbeitenden und Führungskräften in den besten Unternehmen des Landes sogar noch gefestigt. Die daraus resultierende herausragende Unternehmenskultur schafft eine starke und authentische Employer-Brand und ist die beste Basis, um begehrte Talente anzuziehen.

Glaubwürdiges, integres Führungsverhalten

Integrität ist eine unabdingbare Führungskompetenz. Zu seinen Überzeugungen und Werten zu stehen und glaubwürdig nach ihnen zu handeln, ist in unserer heutigen unsicheren Zeit wohl wichtiger als je zuvor.

In dieser Hinsicht stellen die Mitarbeitenden von Österreichs Besten Arbeitgebern 2022 ihren Führungskräften ein hervorragendes Zeugnis aus. 83 Prozent der befragten Mitarbeitenden bestätigen, dass ihre Führungskräfte ihren Worten auch Taten folgen lassen. Dieser Wert liegt 3 Prozent über dem Vorjahr und damit auf einem historischen Höchstniveau. In Österreichs Durchschnittsunternehmen kann hingegen nicht einmal die Hälfte der Belegschaft dieser Aussage zustimmen. (Quelle: Globale Benchmarkstudie Great Place to Work® 2021)

Great Place To Work

Respektvolles Miteinander

Die Führungskräfte zeigen aufrichtiges Interesse an mir als Person und nicht nur als Arbeitskraft. Gute Führungskräfte kennen die Stärken, Fähigkeiten und Interessen ihrer Mitarbeitenden. Dies entgeht auch den befragten Mitarbeitenden nicht und wird mit einem historischen Zustimmungswert von 82 Prozent honoriert. In durchschnittlichen österreichischen Unternehmen empfindet dagegen nur die Hälfte der Menschen, dass sie als vollwertige Person abseits der reinen Arbeitskraft gewürdigt werden. (Quelle: Globale Benchmarkstudie Great Place to Work® 2021)

Great Place To Work

Wo würden Sie lieber arbeiten?

Mehr erfahren

Great Workplaces 2024: Diese Unternehmen wurden von Great Place to Work als Sieger ausgezeichnet.
Auszeichnung

Exzellenz im Betriebsklima, weit über dem Schnitt

Great Place to Work prämierte die 50 besten Arbeitgeber des Landes.
Corporate Social Responsibility

Es ist an der Zeit, richtig nachhaltig zu werden

Ab kommendem Jahr müssen größere Unternehmen zeigen, wie sie es mit ESG halten,
und das auch in einem Bericht dokumentieren.
Award

Unternehmen, für die Frauen arbeiten wollen

Great Place to Work ermittelte zum ersten Mal die Best Workplaces for Women. Was sie auszeichnet: Jobs mit Sinn und flexibler Zeiteinteilung motivieren Frauen zu Höchstleistungen.
Jörg Spreitzer
Management

Jörg Spreitzer ist neuer Geschäftsführer

Great Place to Work startet mit einem neuen Geschäftsführer in Österreich durch.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.