Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Wiener SPÖ

Ludwigs Parteitag und das rote Problemkind Lobau-Tunnel

20220502 Pressekonferenz Joboffensive 50plus notwendiger denn je WIEN, OESTERREICH - 2. MAI : Buergermeister und Landes
Michael Ludwig gibt die Marschrichtung beim Thema Lobau-Tunnel vor. Bei seinem Parteitag dürfte es dazu aber auch Diskussionen geben.IMAGO/Michael Indra
  • Drucken

Das rote Hochamt der Wiener SPÖ am 28. Mai soll demonstrativ harmonisch verlaufen. Was die Einigkeit stören könnte: Es gibt völlig konträre Anträge zum Lobau-Tunnel.

Es ist die wichtigste Veranstaltung der Wiener Sozialdemokratie, die nach langer Zeit wieder in voller Präsenz über die Bühne geht: Der Landesparteitag am 28. Mai ist nicht nur die höchste Instanz der Bürgermeisterpartei von Michael Ludwig, sondern stellt regelmäßig die Weichen für Entscheidungen, die das Leben aller Wiener beeinflussen.

Gute Laune durch Umfragen

Die Stimmung im Vorfeld ist „ausgezeichnet“, wie ein hochrangiger Genosse der „Presse“ erzählt. Auf Bundesebene liegt die SPÖ laut Umfragen nun mit deutlichem Abstand vor der ÖVP, die mit verschiedenen Skandalen kämpft. Pamela Rendi-Wagnerwurde von Ludwig als Parteivorsitzende einzementiert, womit die Personaldiskussion zu Ende ist, und in der gesamten Partei Frieden herrscht (das Burgenland ist dabei eine eigene Geschichte).