Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Türkei

Proteste in Istanbul gegen Verurteilung von Erdogan-Kritikerin

Einige tausend Menschen solidarisieren sich mit Oppositionspolitikerin Canan Kaftancioglu, die zu fünf Jahren Haft verurteilt wurde.

In der Türkei haben Tausende Menschen gegen die Verurteilung einer führenden Oppositionspolitikerin wegen Beleidigung des Präsidenten Recep Tayyip Erdogan protestiert. In Istanbul solidarisierten sich die Kundgebungsteilnehmer mit Canan Kaftancioglu, die zu knapp fünf Jahren Haft verurteilt wurde. Grundlage waren Tweets, die sie veröffentlicht hatte. Die Demonstranten im zentralen Stadtteil Maltepe skandierten Losungen und schwenkten die Oppositions- und die Nationalflagge.

Kaftancioglu ist Chefin der Republikanischen Volkspartei (CHP) in Istanbul. 2019 spielte sie eine wichtige Rolle bei dem CHP-Wahlsieg in den Kommunalwahlen in Istanbul, bei den die CHP der AK-Partei von Erdogan das Bürgermeisteramt abnahm.

Das oberste Gericht der Türkei bestätigte Anfang des Monats drei Urteile gegen Kaftancioglu, reduzierte aber die Haftstrafe auf vier Jahre, elf Monate und 20 Tage. Nach türkischem Recht werden Strafen unter fünf Jahren zur Bewährung ausgesetzt. Zwei juristische Experten sagten Reuters, Kaftancioglu werde nicht ins Gefängnis gehen müssen.

(APA)