Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Fallende Preise

Willkommen im Bitcoin-Bärenmarkt

Der Bitcoin-Bullenmarkt ist vorbei, eine zweite Phase davon gibt es – vorerst – nicht. Das glaubt nun auch Bitcoin-Analyst PlanB.

Der Bitcoin-Bullenmarkt ist vorüber. Das glaubt mittlerweile auch der traditionell optimistische Bitcoin-Analyst mit dem Pseudonym „PlanB“, der vor allem im Internet in Erscheinung tritt. Kürzlich schrieb er auf Twitter: „Im Dezember 2021 habe ich auf eine zweite Phase des Bullenmarkts gehofft. Aber im ersten Quartal 2022 wurde mir klar, dass dieser Bullenmarkt vorüber war.“

Bitcoin war im April des Vorjahres auf 64.000 Dollar hochgeschnellt, dann unter 30.000 Dollar gefallen und hatte im November ein Rekordhoch bei 68.000 Dollar erreicht. Inzwischen ist es wieder unter 30.000 Dollar gefallen. Nun versuche Bitcoin, einen Boden zu finden, schreibt PlanB. Dann sollte ein neuer Bullenmarkt beginnen.