Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

15% Ermäßigung

Festspiele Reichenau

Alte Meister

Jeder Gast in der Reihe des „Alten Meister“ steht für sich selbst, gemeinsam aber repräsentieren sie eine erlesene Auswahl der ganz Großen aus der Theater-und Musikwelt vergangener Jahrzehnte.  Sie haben das Theater, die kulturelle Szene und die gesellschaftlichen Veränderungen der Siebziger, Achtziger und Neunzigerjahre nicht nur miterlebt, sondern mitgeprägt.

Etwa Claus Peymann (14. Juli) und Hermann Beil (3. Juli), die im Burgtheater nicht nur legendäre Produktionen hervorgebracht haben, sondern auch Teil und Anstoß eines notwendigen gesellschaftlichen Diskurses wurden.

Mit Klaus Pohl (8. Juli) und Martin Schwab (30. Juli) kommen zwei Publikumslieblinge nach Reichenau. Klaus Pohl wird auch als Autor seines Romans „Sein oder Nichtsein“ gefeiert, aus dem er lesen wird. Er erzählt hier Details und Hintergründe von der Probezeit für die erfolgreiche Hamlet-Inszenierung von Peter Zadek, bei der Angela Winkler den Hamlet und Pohl selbst den Horatio spielte.

Mit Peter Stein (16. Juli) ist einer der bedeutendsten Theater- und Opernregisseure unserer Zeit zu Gast in Reichenau. Rudolf Buchbinder (24. Juli), eine Ausnahmeerscheinung in der internationalen Musikszene, trifft im Gespräch auf Petra Morzé. 

Info & Buchung

15% ERMÄSSIGUNG FÜR CLUB-MITGLIEDER!

  • Hermann Beil im Gespräch mit Maria Happel
    Sonntag, 3. Juli 2022, 15:30 Uhr

  • Klaus Pohl im Gespräch mit Maria Happel
    Freitag 8. Juli 2022, 19.30 Uhr

  • Claus Peymann im Gespräch mit Michael Maertens
    Donnerstag, 14. Juli 2022, 15:30 Uhr

  • Peter Stein im Gespräch mit Maria Happel
    Samstag, 16. Juli 2022, 15:30 Uhr

  • Rudolf Buchbinder im Gespräch mit Petra Morzé
    Sonntag, 24. Juli 2022, 19:30 UHr

  • Martin Schwab im Gespräch mit Maria Happel
    Samstag, 30. Juli 2022, 19:30 Uhr

Buchung direkt unter https://www.theaterreichenau.at/.