Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Kulissengespräche

Kurz-Berater machen nun Kampagnen für die CDU

Bei der Landtagswahl am 15. Mai in Nordrhein-Westfalen (NRW) ist die CDU von Ministerpräsident Hendrik Wüst stärkste Partei geblieben.IMAGO/Political-Moments
  • Drucken

Während Karl Nehammer eine deutsche PR-Agentur engagiert hat, trug das Wiener Campaigning Bureau zum Wahlerfolg der CDU bei.

Bei der Landtagswahl am 15. Mai in Nordrhein-Westfalen (NRW) ist die CDU von Ministerpräsident Hendrik Wüst stärkste Partei geblieben, mit einem Plus von 2,7 Prozentpunkten (insgesamt waren es 35,7 Prozent). Mehr dazugewonnen haben nur die Grünen, die sich auf rund 18 Prozent verdreifacht haben.

Am CDU-Erfolg in NRW, dem mit 18 Millionen Einwohnern bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland, hatte auch ein Österreicher Anteil: Lukas Holter, Geschäftsführer des Campaigning Bureau, war für die Strategie mitverantwortlich. Die Wiener Agentur mit Schwerpunkt Mobilisierung und Digitalwahlkampf hatte die CDU NRW schon seit August 2021 begleitet.