Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Gesetze

Wie einfach können Jugendliche in Texas Waffen kaufen?

Ein Archivbild aus dem Jahr 2008 aus Fort Worth in Texas. Kinder dürfen keine Waffen kaufen, jedoch unter Umständen benutzen.
Ein Archivbild aus dem Jahr 2008 aus Fort Worth in Texas. Kinder dürfen keine Waffen kaufen, jedoch unter Umständen benutzen.Reuters
  • Drucken

In den USA sind Waffengesetze Sache der einzelnen Staaten. Texas hat eine der lockersten Regelungen zum Ankauf und Tragen von Schusswaffen. Schon 18-Jährige können Faustfeuerwaffen kaufen.

Der Schütze von Uvalde war erst 18 Jahre alt. Zu seinem Geburtstag soll er sich auf legalem Wege eine Schusswaffe gekauft haben. In Texas ist das, unter Umständen, möglich. Bereits vor Erreichen der US-amerikanischen Volljährigkeit mit 21 Jahren gibt es legale Möglichkeiten, Pistolen und Gewehre zu erwerben. Auch das offene Tragen von Waffen ist in Texas bereits unter wenigen Auflagen an vielen öffentlichen Orten erlaubt. Generell gilt in den USA: Schusswaffen sind Sache der einzelnen Bundesstaaten.

Wo liegt das Mindestalter für Schusswaffen?

Ob man in den Vereinigten Staaten auf legalem Weg eine Schusswaffe erwerben darf, hängt in erster Linie von der Art der Waffe ab. Prinzipiell wird zwischen Faustfeuerwaffen (Pistolen und Revolver) und Gewehren unterschieden. Während Faustfeuerwaffen erst ab 21 Jahren erstanden werden dürfen, liegt das Mindestalter für den Kauf von Gewehren bei 18 Jahren. Das Bundesgesetz unterscheidet sich allerdings von der Regelung in Texas. Laut dieser ist der Erwerb von Pistolen, Revolvern und Gewehren bereits ab 18 Jahren erlaubt.

Wo kann man eine Schusswaffe erwerben?

Wer sich in Texas eine Schusswaffe kaufen möchte, kann dies bei einem staatlich anerkannten Waffenhändler oder durch einen Privatkauf tun. Unter 21-Jährige dürfen noch keine Pistolen und Revolver bei einem Händler erwerben, Gewehre allerdings bereits ab 18 Jahren. Ab 18 Jahren können Texaner allerdings eine Faustfeuerwaffe von einer Privatperson erstehen. Unter 18-Jährige dürfen zwar keine Gewehre oder Faustfeuerwaffen erstehen, jedoch kann das Tragen und Benutzen einer Schusswaffe unter gewissen Umständen auch für Kinder erlaubt sein. So gelten etwa Selbstverteidigung, die Jagd oder das Üben an der Waffe als Ausnahmen. Der Verkauf von Schusswaffen an Kinder ist jedenfalls untersagt und steht unter Strafe.

Wer darf Schusswaffen wo tragen?

Seit September 2021 gelten in Texas neue, lockerere Regelungen zum Tragen von Schusswaffen. Ab 21 Jahren dürfen Texaner Faustfeuerwaffen oder Gewehre in der Öffentlichkeit am Körper tragen und das ohne einen Waffenschein. Es gelten lediglich einige Auflagen wie ein sauberes Vorstrafenregister und ein Verbot von Alkohol- und Drogeneinfluss. Ausnahmen gibt es wiederum für die unter 21-Jährigen: Obwohl 18-Jährige bereits in einem privaten Kauf Schusswaffen erwerben können, dürfen sie diese nicht „ausführen".

(vahe)