Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Die besten Texte aus unserer Zeitung zum Hören

"Die Presse zum Hören": Ich lese Bücher, die mir vor anderen peinlich sind!

Man blamiert sich ständig vor den Verkäuferinnen..
Man blamiert sich ständig vor den Verkäuferinnen..Dorothea Schmid / laif / picture
  • Drucken

Die in Wien lebende Autorin Daniela Chana über literarische Guilty Pleasures und die Vorzüge von Trivialliteratur und Chic lit, verfasst von Autorinnen wie Sophie Kinsella, Marian Keyes oder Jennifer Solows. Es liest Julia Pollak. Gastgeber: Michael Köttritsch.

Mehr zum Podcast:

Bevor mein Freund mich das erste Mal zu Hause besuchte, hatte ich einen hektischen Nachmittag damit zugebracht, sämtliche Trivialromane hinter den anspruchsvollen Werken zu verstecken, um ihn zu beeindrucken; erst als das Vertrauen zwischen uns gefestigt war, wagte ich es, meine Lieblinge wieder an sichtbarer Stelle einzuordnen, wo sie jetzt schon seit Jahren ihren festen Platz haben." - So beginnt Daniela Chana ihren Text über Bücher, die sie gerne liest, die ihr aber vor anderen peinlich sind. Eine Hommage an die leichtfüßige Trivialliteratur. Es liest Julia Pollak. Gastgeber ist Michael Köttritsch.

Alle Texte aus dem Spectrum finden sie hier.

Sprecherin: Julia Pollak
Schnitt und Ton: Georg Gfrerer
Musik: Cindy Lauper, True Colors