Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Arbeitswelten

Velux-Studie: Umzug und Umbau fürs Home-Office

Tageslicht, Innenraumklima und Innenraumluftqualität werden zu entscheidenden Faktoren.

Über rund 4000 Euro Budget verfügen 44 Prozent der Österreicher für künftige Wohn- und Bauvorhaben ihres Home-Offices. Das geht aus einer aktuellen Online-Umfrage des Fensterherstellers Velux hervor. Als wichtigste Projekte wurden Möbelkauf, Streichen und Renovieren sowie Fenstereinbau oder -austausch angegeben, gefolgt von Dachbodenausbau. Zu Pandemiezeiten war laut Velux für elf Prozent der Befragten das Home-Office Grund für einen Umzug, 22 Prozent überlegen sich diesen Schritt nach wie vor.

„Im Homeoffice verbringen wir nun einen beachtlichen Teil der Arbeitszeit im eigenen Zuhause, also in Räumen, die wir selbst gestalten können“, sagt Christina Brunner, Tageslichtexpertin vom Dachfensterhersteller Velux. Als die drei wichtigsten Kriterien für ihren neuen Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden gaben die Befragten Tageslicht, Innenraumklima und Innenraumluftqualität an.