Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Verkehr

Warum in der Westbahn kein Rauswurf droht

Die Westbahn meldet ausreichend Kapazität und keine Reservierungspflicht in Zukunft.
Die Westbahn meldet ausreichend Kapazität und keine Reservierungspflicht in Zukunft.(c) Die Presse (Clemens Fabry)
  • Drucken

Während die ÖBB mit dem Problem überfüllter Züge kämpfen, meldet die Westbahn, ausreichend Kapazität zu haben. Gründe: Mehr Sitzplätze, mehr Fahrten.

Während die ÖBB-Züge aus allen Nähten platzen, hat die Westbahn noch genügend Kapazität für Fahrgäste. Die Gründe dafür liegen laut Westbahn-Chef Thomas Posch mitunter in der besseren Ausstattung der Züge und einer Fahrplanausweitung. Ein Sitzplatz kann – im Gegensatz zu den ÖBB – bei der Westbahn kostenlos reserviert werden.

Der Ärger über Zugrauswürfe ohne Reservierung bei den ÖBB war zuletzt groß, auch wieder am verlängerten Wochenende. Das Personal muss jederzeit alle Bereiche des Zuges erreichen können. „In unseren Zügen wäre das nicht nötig, weil unser Zug auch ohne Zugbegleiter zugelassen ist“, so der Westbahn-Geschäftsführer im Gespräch mit der „Presse“.