Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Vom 20. Mai bis 31. Juli 2022 ist der VW City Store zu Gast in der MOON CITY VIENNA.
Anzeige
E-Mobility

„Unsere Fahrzeuge werden zu fahrenden Smartphones“

Videotalk. Im VW City Store auf der Kärntner Straße kann man gleich zwei Mal E-Mobility erleben: den ID. Buzz und den ID.5. Im Gespräch erklären die Experten, wie Volkswagen den Schritt in die Elektromobilität gestaltet.

Richtig nostalgisch möchte man werden, wenn man den ID. Buzz betrachtet – und das ist kein Zufall, erklärt VW-Markentrainer Markus Fischwenger: „Mit dem ID. Buzz haben wir hier eine echte Traditionsikone, denn er erinnert ja ganz stark an den ersten Bulli-Bus, den T1.“ Demgegenüber steht der futuristisch angehauchte ID.5, der, so Fischwenger, „der Coupé und SUV in einem Fahrzeug vereint“.

Im Inneren und im Verborgenen sind die beiden gleichermaßen zukunftsweisend, dafür sorgen schon die laufenden Software-Updates: „Beide Fahrzeuge sind mit einem 12 Zoll Touchdisplay ausgestattet und erhalten Over-the-air-Updates, werden also zu fahrenden Smartphones.“ So kann das Auto mit dem Fahrer praktisch mitwachsen.

In gewisser Hinsicht kann man sie damit als stellvertretend für die Marke VW selbst sehen, ist Thomas Herndl, Markenleiter bei VW, überzeugt: „Volkswagen ist eine traditionsreiche Marke mit einer langen Geschichte, in seinem Leben hat sicher jeder einmal eine Berührung mit der Marke VW gehabt. Jetzt gehen wir den Weg in die Zukunft – zu Zero Emission, also in die E-Mobilität.“ Auch den möchte man mit den Kunden gemeinsam gehen, weshalb das Angebot in der Moon City auch genau darauf abgestimmt ist.

Wohlfühlen im Café

Der gesamte Store ist als Verweil- und Wohlfühlzone gestaltet, im Erdgeschoß begrüßen den Besucher die beiden Aushängeschilder ID. Buzz und ID.5, der obere Stock ist gemütlich-loungeartig eingerichtet mit Bar und bequemen Sitznischen, in denen man mit Blick auf das Treiben der Kärntner Straße einen Kaffee genießen kann.

E-Mobility kennenlernen

Der Schritt zur Elektromobilität sei ja für viele neu, weiß Herndl, weshalb man das Konzept hier näherbringen möchte: „Das Laden ist bei den Elektrofahrzeugen sicherlich das zentrale Thema, damit beschäftigt man sich auch vor dem Kauf stark. Deshalb bieten wir zu diesem Thema Beratung an.“

Probefahrt vor Ort

In der Operngarage wartet die gesamte ID-Palette – ID.3, ID.4 GTX, zwei Varianten des ID.5 sowie der extra-sportliche ID.5 GTX – auf Interessenten, die eine kostenlose Probefahrt nutzen möchten. Vor allem der GTX – wie die GTI-Variante unter den Stromern nun heißt – wird sich wohl einiger Beliebtheit erfreuen.

Beratung und Konfiguration

Wer sich zum Kauf entschließt, kann – mit Begleitung oder ganz für sich – sein Fahrzeug gleich im Shop gestalten. Dafür steht vor Ort ein Touchdisplay zur Verfügung: „Für uns ist es natürlich das schönste Gefühl, wenn wir dann das fertige Fahrzeug an einen Volkwagenpartner weitergeben.“

In Kürze

In der Moon City, der Auto-Erlebniswelt auf der Wiener Kärntner Straße, ist von 20.05. bis 31.07 der VW City Store zu Gast. Hier kann man in entspanntem Ambiente das E-Mobility-Angebot der Marke Volkswagen näher kennenlernen. Café-Lounge, Anschauungsfahrzeuge im Foyer, kostenlose Probefahren, sogar eine Test-Ladesäule zum selbst Ausprobieren warten hier auf Interessierte. Natürlich gibt es in diesem Rahmen auch reichlich Beratungsmöglichkeiten, wo Antworten auf alle Fragen rund um die Elektromobilität geboten werden.

www.volkswagen.at/citystore