Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Krypto

US-Börsenaufsicht untersucht Krypto

Gary Gensler ist der Vorsitzende der Börsenaufsicht SEC, die sich der Kryptobranche annehmen und diese nun genauer unter die Lupe nehmen will.
Gary Gensler ist der Vorsitzende der Börsenaufsicht SEC, die sich der Kryptobranche annehmen und diese nun genauer unter die Lupe nehmen will.REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Nach dem Kollaps des Stablecoins Terra USD nimmt die Börsenaufsicht nun Ermittlungen auf.

Wien. Die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC untersucht, ob die Marketingstrategien für den Stablecoin Terra USD vor seinem Absturz im vergangenen Monat gegen die gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz von Anlegern verstoßen haben, berichtet eine mit der Angelegenheit vertraute Person.

Die Ermittler der SEC untersuchen, ob Terraform Labs, die Firma hinter der auch als UST bekannten Digitalwährung, gegen Regeln für Wertpapiere und Anlageprodukte verstoßen hat, sagte die Person, die nicht namentlich genannt werden wollte. Der Stablecoin sollte durch einen Algorithmus und den Handel mit einem verwandten Token namens Luna eine Anbindung im Verhältnis 1:1 an den Dollar gewährleisten.