Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Branchenevent

EHL beging 30-jähriges Jubiläum in der Orangerie Schönbrunn

Das EHL-Team rund um Michael Ehlmaier.
Das EHL-Team rund um Michael Ehlmaier.EHL Immobilien
  • Drucken

Rund 600 Gäste aus Wirtschaft, Kunst und Kultur folgten der Einladung von Michael Ehlmaier und seinem Team.

In der Orangerie Schönbrunn beging EHL vor Kurzem sein 30-jähriges Jubiläum und zwar (pandemiebedingt) mit einem Jahr Verspätung. Denn die heimische Immobiliengruppe wurde 1991 gegründet. Rund 600 Gäste aus Wirtschaft, Kunst und Kultur folgten der Einladung zur Geburtstagsfeier des Unternehmens von EHL-Gesellschafter Michael Ehlmaier und seinem Team - allen voran sein Geschäftsführungskollege Franz Pöltl sowie Markus Mendel (EHL Investment Consulting), Stefan Wernhart (Gewerbeimmobilien), Karin Schunker (Wohnen), Andrea Dissauer, Bruno Schwendinger (Immobilien Management), Astrid Grantner-Fuchs und Wolfgang Wagner (Immobilien Bewertung). Die ORF-Journalistin Rosa Lyon moderierte die Veranstaltung, die Musik kam von DJane Colette.

Die Veranstaltung fand in Schönbrunn (Orangerie) statt.
Die Veranstaltung fand in Schönbrunn (Orangerie) statt.EHL Immobilien

Unter den bekannten Gästen zu sehen waren etwa die Investoren Jamal AI-Wazzan, Jerome Balladur (EPP Management), Stefan Artner und Magdalena Brandstetter (DORDA Rechtsanwälte), Cyrus Asreahan, Geschäftsführer C&P Immobilien AG, Klemens Bauer und Philippe Soulier von Soulier Real Estate GmbH, Raiffeisen Wohnbau-Manager Gerhild Bensch-König und Thomas Hussl sowie Michael Kafesie, Raiffeisen Bank International, die Immobilienexperten Andrea Besenhofer, Alexander Bosak, Michaele Mischek-Lainer und Jasmin Soravia.

Die Gäste konnten den Abend etwa bei einer Fiakerfahrt durch den Schlosspark genießen.
Die Gäste konnten den Abend etwa bei einer Fiakerfahrt durch den Schlosspark genießen.EHL Immobilien

Ebenfalls dabei waren namhafte Bauträger wie Anton Bondi de Antoni (Bondi Consult), Winfried Kallinger (Kallinger Projekte), Martin Kutschera (BOP Immo), Franz Rumpler (Heindl Holding), Johanna Seeber (Seeste Bau), Erwin Spiel (Da Vinci ProjektentwicklungsgmbH), Hans Jörg Ulreich (Ulreich Bauträger), Robert Wagner (Aucon) und Maxim Zhiganov (WK Development).

Die Vorstände der Arwag, Thomas Drozda und Christian Raab, gaben sich ebenso ein Stelldichein wie die ARE-Vorstände Wolfgang Gleissner und Hans-Peter-Weiss. Weiters gesehen wurden Walter J.W. Eichinger, Geschäftsführer (Silver Living GmbH), Heinz Fletzberger (Vorstand SÜBA), Friedrich Gruber (Vorstand, 6B47), Daniel Jelitzka (Geschäftsführer JP Immobilien) und die S+B Manager Fabian Jarisch und Oliver Zaininger.

(red.)