Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

WM in Rom

Viertes Spiel, vierter Sieg: Seidl/Waller stehen im Beach-Volleyball-WM-Achtelfinale

Das Duo Robin Seidl/Philipp Waller spielt nun am Donnerstag um den Einzug ins Viertelfinale.

Die Österreicher Robin Seidl/Philipp Waller haben am Dienstag ihren Siegeszug bei den Weltmeisterschaften der Beach-Volleyballer in Rom im Sechzehntelfinale fortgesetzt. Die beiden setzten sich nach ungeschlagen überstandener Gruppenphase zum Auftakt der K.o.-Phase gegen die US-Amerikaner Taylor Sander/Taylor Crabb 2:1 (-17,15,9) durch. Um den Einzug ins Viertelfinale geht es am Donnerstag, die Gegner waren vorerst noch offen.

Auch die anderen drei angetretenen österreichischen Paare hatten den Aufstieg unter die letzten 32 geschafft. Martin Ermacora/Moritz Pristauz treten mit Chaim Schalk/Theodore Brunner ebenfalls gegen US-Amerikaner an (13.00 Uhr), Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig bekommen es mit den topgesetzten Niederländerinnen Kaja Stam/Raisa Schoon zu tun (15.00) und Alexander Huber/Christoph Dresser sind gegen Cherif Younouss/Ahmed Tijan aus Katar im Einsatz (19.00).

(APA)