Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Der Charme der Siebziger: Alpina-Gründer Burkard Bovensiepen 1971 in seinem frisch bezogenen Firmensitz in Buchloe.
Premium
Alpina

Alpina: Mit den „eleganten Mitteln“ bald am Ende

Mit dem Kleinserien- hersteller Alpina räumt eine weitere unabhängige Automarke das Feld. Für diese Art von Exoten ist im Autogeschäft kein Platz mehr.

Ein aktuelles Auto von Alpina muss man nicht unbedingt abbilden, wenn man über den Hersteller berichtet. Denn man weiß ja ungefähr, wie BMW-Modelle heute aussehen, und Alpina-Modelle weisen dazu lediglich Unterschiede auf, die Kennern auffallen. Jedenfalls äußerlich.

Dass Alpina quasi BMW sind, nur kräftiger motorisiert, edler ausgeführt, deutlich teurer und viel seltener als diese, und dass man ihnen das aber gar nicht ansehen soll, ist die eine Besonderheit der Marke. Die andere ist, dass es sich überhaupt um eine eigene Automarke handelt.